Zu sehen ist die Burg Sooneck
Burgenlexikon - Dr. Stefan Grathoff

Kategorie: A, Hessen Zuletzt aktualisiert: 28.06.2005

Auersburg/Rhön

2 km n Hilders/Rhön

Die Auersburg wurde vermutlich im 12. Jahrhundert angelegt. Im Jahr 1214 fiel sie von den Herren von Neidhardshausen an das Kloster Fulda und 1342 an das Hochstift Würzburg. 1354 erfolgte ein Neubau. Die Anlage wurde 1525 zerstört, zwischen 1550-1557 aber wieder aufgebaut. Die Burg ist im 17. Jahrhundert verfallen.

Baubeschreibung: Auf bewaldetem Felsen über dem Ulstertal, einfache viereckige Spornanlage, die Südostecke abgeschrägt. Die mehrere Meter hohe, z.T. restaurierte Ringmauer mit einfachen Schießscharten. An der östlichen Angriffsseite Graben und Wall. In der Nordwestecke ein Kellergewölbe.

Quelle: Dehio S. 421

Von: (sg)